In den Bereichen

Arbeitsschutz
Brand- und Explosionsschutz
Datenschutz
Gesundheitsmanagement

bieten wir kundenorientierte, individuelle Lösungen, die Sicherheit und Kosteneffizienz verbinden.

Anfahrt

FaMaCom GmbH
St. Ingberter Str. 8
66583 Spiesen-Elversberg

Kontakt

Tel: 06821 / 97 28 20
Fax: 06821 / 97 28 2 29
info@famacom.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
08:00 – 18:00 Uhr

Das Ingenieurbüro steht ganz im Dienste der Sicherheit

Wir bieten Ihnen eine kompetente Beratung vorwiegend in den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland.

Als Dienstleistungspartner beraten wir Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter zu allen brandschutz-, datenschutz- und arbeitssicherheitsrelevanten Fragen, den gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen und den daraus resultierenden Maßnahmen.

Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam Ihren langfristigen Unternehmenserfolg zu sichern und Ihnen Freiraum zu schaffen, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können. Während Sie Ihr Kerngeschäft im Focus behalten, sorgen wir uns um die systematische Umsetzung der gesetzlichen Forderungen, der Unfallverhütungsvorschriften und der DSGVO.

Dafür steht ein Team mit langjähriger Erfahrung zur Verfügung.

Branchenübergreifend zugelassen

Für alle Berufsgenossenschaften

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Unser Team steht Ihnen gerne jederzeit telefonisch, per E-Mail oder über unser Online-Formular zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Über FaMaCom

Das Ingenieurbüro steht ganz im Dienste der Sicherheit

In den Bereichen der Arbeitssicherheit, des Brand-, Explosions- und Datenschutzes bieten wir kundenorientierte, individuelle Lösungen, die Sicherheit und Kosteneffizienz verbinden. Wir bieten Ihnen eine kompetente Beratung vorwiegend in den Bundesländern Berlin, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Hessen und dem Saarland. Als Dienstleistungspartner beraten wir Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter zu allen brandschutz-, explosionschutz-, datenschutz- und arbeitssicherheitsrelevanten Fragen, den gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen und den daraus resultierenden Maßnahmen.

Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam Ihren langfristigen Unternehmenserfolg zu sichern und Ihnen Freiraum zu schaffen, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können. Während Sie Ihr Kerngeschäft im Focus behalten, sorgen wir uns um die systematische Umsetzung der gesetzlichen Forderungen, der Unfallverhütungsvorschriften und der DSGVO.

Dafür steht ein Team mit langjähriger Erfahrung zur Verfügung.

Lassen Sie sich von den Sicherheits-, Brands-, Explosions- und Datenschutz-Experten beraten! Unser komplettes Leistungsspektrum finden Sie auf den folgenden Seiten.

Wir stehen Ihnen gerne für eine unverbindliche Beratung und detaillierte Information persönlich zur Verfügung.

Sie sind sich noch nicht sicher?

4 Gründe für Arbeitsschutz

Weil es sich für Sie als Arbeitsgeber rechnet!

Erster Grund

Weil es sich für Sie als Arbeitsgeber rechnet!

Zufriedenheit der Mitarbeiter
Motivation, Produktionssteigerung und Produktqualität
Zufriedenheit der Kunden
Arbeitsunfälle und Krankheiten

Zusatzkosten

Weniger Mitarbeiter müssen Arbeiten erledigen

Überstunden oder Ersatzpersonal

Produktionsausfall

Lieferverzögerung

Qualitätsprobleme

Unzufriedenheit von Kunden

Unzufriedene, weil überlastete Mitarbeiter

Steigerung der Beiträge an die BG

Statistische Zahlen aus einem vergangenen Jahr

95.600 Arbeitsunfälle

1,5 Millionen Erwerbsjahre

57 Milliarden € Arbeitsproduktivität

90 Milliarden € Bruttowertschöpfung

43,1 % psychische Belastung

12 Tage Durchschn. Arbeitsunfähig

Weil Sie es müssen!

Zweiter Grund

Weil Sie es müssen!

Gesetzliche Vorgaben

DGUV Vorschrift 2

Erstellung von Gefährdungsbeurteilung

Erstellung von Betriebsanweisungen

Erste Hilfe, Evakuierungen

Brandschutzunterweisungen

Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)

Gefahrstoffverordnung (GefStV)

Technische Regeln für Arbeitsstätten (ASR)

DGUV Vorschrift 3

Unterweisung der Mitarbeiter

Koordination von Fremdfirmen

Brandschutzorganisation

Arbeitsschutzgesetz (ASchG)

Arbeitsstättenverordnung

Biostoffverordnung (BioStV)

uvm.

Weil es sich für Ihre Mitarbeiter lohnt!

Dritter Grund

Weil es sich für Ihre Mitarbeiter lohnt!

Unterstützung im Arbeitsschutz -> Mehr Zeit für das Wesentliche

Bessere Organisationsabläufe durch Ideen der Mitarbeiter

Weniger Störfälle im Fertigungsprozess durch frühzeitige Mängelbeseitigung

Die Mitarbeiter bekommen das Gefühl im Betrieb ernst genommen zu werden

Motivation steigt

Arbeitszufriedenheit steigt

Qualität steigt

Fehltage gehen zurück

In diesem Sinne könnte das Motto in ihrem Unternehmen lauten:

Gesund zur Arbeit

Gesund bei der Arbeit

Gesund nach Haus

Gemeinsam verantwortlich:
Führung und Mitarbeiter

Weil davon Aufträge abhängen können!

Vierter Grund

Weil davon Aufträge abhängen können!

Immer öfters fordern die Industriekunden den Nachweis eines Arbeitsschutzsystems

Anerkannte AMS-Zertifikate:

BG-Verfahren (Berufsgenossenschaft)

SeSaM (Service Safety Management)

OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Assessment Series)

SCC / SCP (Safety Checklist Contractors)

OHRIS (Occupational Health- and Risk-Management System)

ASCA (Arbeitsschutz und Sicherheitstechn.Check in Anlagen)

Unzufriedenheit von Kunden

Unzufriedene, weil überlastete Mitarbeiter

Steigerung der Beiträge an die BG

Branchenspezifische Zertifikate

ASS (Arbeitsschutzsiegel)

TSM (Technisches Sicherheitsmanagement)

4 Gründe für Arbeitsschutz

Erster Grund

Weil es sich für Sie als Arbeitsgeber rechnet!

Zufriedenheit der Mitarbeiter
Motivation, Produktionssteigerung und Produktqualität
Zufriedenheit der Kunden
Arbeitsunfälle und Krankheiten

Zusatzkosten

Weniger Mitarbeiter müssen Arbeiten erledigen

Überstunden oder Ersatzpersonal

Produktionsausfall

Lieferverzögerung

Qualitätsprobleme

Unzufriedenheit von Kunden

Unzufriedene, weil überlastete Mitarbeiter

Steigerung der Beiträge an die BG

Statistische Zahlen aus einem vergangenen Jahr

95.600 Arbeitsunfälle

1,5 Millionen Erwerbsjahre

57 Milliarden € Arbeitsproduktivität

90 Milliarden € Bruttowertschöpfung

43,1 % psychische Belastung

12 Tage Durchschn. Arbeitsunfähig

Unternehmenssicherheit für Ihre Zukunft

„Wir sind verantwortlich, für das was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.“
• Voltaire, 1694-1778
„Wir sind verantwortlich, für das was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.“
• Voltaire, 1694-1778