Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) für Ihren Unternehmenserfolg:

Das Gesundheitsmanagement
der FaMaCom

Wir fördern gemeinsam mit Ihnen die systematische die Koordination diverserer Unternehmensprozesse, um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und deren Motivation zu optimieren.

Die FaMaCom hilft Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Ziele des BGM und der Erfüllung Ihrer gesundheitsrelevanten Herausforderungen.

Ziele des BGM

Optimierung des Unternehmenserfolgs

Das Gesundheitsmanagement wirkt sich nachhaltig auf die Strukturen und Prozesse Ihres Unternehmen aus, wodurch Qualität und Produktivität verbessert wird

Absenkung des Krankenstandes

Transparente Betriebsabläufe und bessere Kommunikation im Arbeitsmiteinander.

Erhöhung der Lebensqualität am Arbeitsplatz

Das entstehende gute Betriebsklima fördert nachhaltig die Steigerung der Motivation und damit der Produktivität.

Stärkung persönlicher Ressourcen

Das Gesundheitsmanagement soll neben der Gesundheitsförderung besonders dazu beitragen, Fehlzeiten zu reduzieren, Arbeitsunfälle zu minimieren und letztlich die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen zu steigern.

Neben der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF), dem betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) und der Betreuung im Bereich des Arbeitsschutzes stellt die jeweilige psychische Belastung der Mitarbeiter eine besonderer Herausforderung für das Unternehmen dar. Diese gilt es im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung zu konkretisieren.

Die Gefährdungsbeurteilung der „psychischen Belastung“

FaMaCom stellt gemeinsam mit den Mitarbeitern zielorientierte Verbesserung von Prozessen, Strukturen und Arbeitsbedingungen auf. Dieses erfolgt nach einer allgemeinen anonymen Umfragen in geschützten Workshops. Hier werden die

Probleme und Belastungen aufgeführt und fixiert,
die Ursachen gemeinsam untersucht und
zusammen lösungsrelevante Maßnahmen erarbeitet und aufgestellt.

Diese Maßnahmenvorschläge werden der Unternehmensführung zur finalen Entscheidung vorgestellt.
Die Wertschätzung der Mitarbeiter und der Abbau diverserer Belastungsfaktoren im Arbeitsalltag ist ein großer Eckpfeiler des betrieblichen Gesundheitsmanagements.